*
logo-smi
blockHeaderEditIcon
Menue-SMI-Icons
blockHeaderEditIcon
HomeTürautomatikRauchabzugFluchtwegsicherungZutrittskontrolleService
Menue-Tuerautomatik
blockHeaderEditIcon
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon

bauseitige Leistungen



 

Für eine reibungslose und schnelle Montage der Antriebe sollten folgende bauseitige Leistungen erfolgt sein:

 

Drehtüren

  • Türen und Zargen fachgerecht montiert u. für Antriebsmontage vorgerichtet
  • Türblätter eingehängt und leichtgängig montiert
  • Bauseitiger Anschlagpuffer montiert
  • Fertiger Fußboden im Türanlagenbereich (Estrich mit fertigem Fußbodenbelag, Sauberlaufmatten müssen eingelegt sein, kein Baugrubbe vor der Tür)
  • Leitungsverlegung nach zugesendetem Kabelplan und setzen von Unterputzdosen (Stromzufuhr 230 V, Kabel E-Öffner/Riegelschaltkontakt, Bedienelemente , Taster, externer Bedienschalter)
  • Bei Brand- oder Rauchschutztüren ist bauseits der Nachweis zu erbringen, dass die Tür mit dem Drehtürantrieb zugelassen ist. Bei Verwendung von Ansteuer- und Sicherheitssensoren  muss hier zusätzlich eine Genehmigung des Türherstellers vorliegen, das Türblatt zwecks Leitungsverlegung zu durchbohren
  • Netzanschluss fertiggestellt (Spannung vorhanden bzw. zuschaltbar)
  • Wenn möglich sollte zum Montage Termin der bauseitige Elektriker, der die Verkabelung Errichtet hat, anwesend sein.
  • Am Nachmittag muss eine Unterschriftsberechtigte Person vor Ort sein die eine Einweisung der Funktion der Anlage erhält und die Unterlagen entgegennimmt.
Platzhalter
blockHeaderEditIcon






 
Copyright
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail